Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Michael Schünemann und Thomas Junker werben für Zusammenhalt

Das Interesse war riesig. Die CDU hatte zu einem kommunalpolitischen Frühstück in das Gasthaus Hesse in Bevern geladen. Lag es an dem köstlichen Frühstück, dem JU Bundesvorsitzenden Tilmann Kuban als Ehrengast oder an den Kandidaten für die Landratswahl bzw. Samtgemeindebürgermeisterwahl Michael Schünemann und Thomas Junker? Das Restaurant war bis auf den letzten Platz gefüllt und die Teilnehmer wurden nicht enttäuscht.

Mit einem leidenschaftlichen Appell für ein freiheitliches und starkes Europa eröffnete Tilman Kuban die kurzweiligen Reden. Zu den entscheidenden Zukunftsfragen Europas gehörten die Innovationsfähigkeit, die Sicherheit und die Umwelt. Weltweit hätten sich die Innovationen enorm beschleunigt. China mache hier enorme Sprünge. „Wenn wir nicht schritthalten, werden wir unseren Wohlstand nicht halten können“, so der JU Spitzenkandidat für die Europawahl. Forschungsverbünde, Bürokratieabbau und eine erhebliche Steigerung der Investitionen in diesem Bereich seien die richtige Antwort der EU. Klimaziele würden nur mit neuen Techniken erreicht, in deren Erforschung massiv investiert werden müsse. Zudem sei ein intensiver Informationsaustausch im Kampf gegen den internationalen Terrorismus zwingend erforderlich. Als Beispiel nannte Tilmann Kuban eine europäische Antiterrordatei.

weiter

 

Der Landratskandidat Michael Schünemann und der Samtgemeindebürgermeisterkandidat Thomas Junker besuchten gemeinsam mit dem CDU-Fraktionsvorsitzenden im Flecken Bevern Harald Gabriel und CDU-Urgestein Otto Bröckel den Familienbetrieb Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH. Dieser hat seinen Firmensitz seit 2001 in Bevern und beschäftigt aktuell 73 Mitarbeiter. Was 1948 mit der Produktion und dem Vertrieb von Moor- und Solebädern begann, hat sich zu einem modernen Betrieb für hochwertige Kosmetik- und Körperpflegeprodukte entwickelt. Immer beliebter werden Naturprodukte und Naturkosmetik, erfahren die Besucher im Gespräch mit dem Gesellschafter Detlef Heitmüller, seinem Sohn und Geschäftsführer Henning Heitmüller sowie der stellvertretenden Produktionsleiterin Regine Hütte.

weiter

Landratskandidat im Gespräch mit der STEP
Der Landratskandidat Michael Schünemann traf sich mit dem Geschäftsführer der STEP gGmbH, Serdar Saris, und dem Leiter der Suchtberatungsstelle Holzminden, Klaus Biemelt, um sich über die Arbeit und aktuelle Problemlagen in der Suchtberatung zu informieren. Anlass war der Bericht der STEP über den Cannabis- und Drogenkonsum in der letzten Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz. Bei dem Gespräch mit dabei war Thomas Junker, der auch Mitglied im Beirat der STEP ist und aktuell für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters in Bevern kandidiert.
weiter

Finanzminister Hilbers zu Besuch in Fürstenberg

Finanzminister Reinhold Hilbers besucht zusammen mit dem parteilosen Landratskandidaten Michael Schünemann die Porzellanmanufaktur Fürstenberg. Seit mehr als 270 Jahren entsteht in traumhafter Kulisse mit Blick auf das Wesertal einzigartige Handwerkskunst. Mit Stolz stellt die Geschäftsführerin Stephanie Saalfeld das moderne Traditionsunternehmen vor, in dem viele Mitarbeitenden bereits ihre Ausbildung absolviert haben und nunmehr bis zu 40 Jahre mit Empathie arbeiten.

weiter

CDU freut sich über neuen Fußweg
14 Jahre lang hatte Wolfgang Heidebrecht sowohl als Kreis-Vorsitzender des Behindertenverbands VDK und auch in seiner Zeit als CDU-Ratsmitglied unermüdlich immer wieder auf die Notwendigkeit hingewiesen, an der Bahnhofszufahrt den Fußgängerbereich durch einen Gehweg von der Fahrbahn zu trennen. Immer wieder war es hier zu unsicheren Situationen für die schwächeren Verkehrsteilnehmer gekommen. Die CDU hatte daher im Herbst 2018 dazu erneut einen Antrag im Rat gestellt. Mit dem Budget, das für den Gehweg zur Verfügung gestellt wurde, sei der Bahnhof nun endlich "begehbar" gemacht worden.

 

weiter

EGGER Beschichtungswerk Bevern
Beim Anblick der Schränke eines namhaften schwedischen Möbelgiganten denkt man wohl eher an einen Birkenwald irgendwo in Schweden und weniger an Bevern im Weserbergland. Ein guter Teil der Rückwände dieser Schränke wird jedoch im EGGER-Beschichtungswerk in Bevern hergestellt. Das Werk des österreichischen Familienunternehmens produziert mit ca. 60 Mitarbeitern an sieben Tagen die Woche im Fünf-Schicht-Betrieb sogenannte Dünn-MDF-Platten, und zwar rund 120.000 qm täglich. Dies entspricht in etwa einer Fläche von 17 Fußballfeldern.
weiter

Landratskandidat Michael Schünemann zu Gast bei Firma Interpane

Auf Initiative der CDU im Südkreis begrüßten der stellv. Geschäftsführer Thomas Lang und Anwendungsingenieur Manfred Filmer den Landratskandidaten Michael Schünemann sowie die Südkreis-FDP am Stammsitz der Firma Interpane in Lauenförde und gaben einen interessanten Einblick in die Tätigkeit des Unternehmens.

Gegründet 1971 von Georg Hesselbach mit anfänglich 12 Mitarbeitern, hat sich das Unternehmen dank der steigenden Nachfrage nach umweltfreundlichem Isolierglas in knapp 50 Jahren zu einem der bedeutendstenden Lieferanten für das „Who‘s Who“ der internationalen Architekturszene entwickelt und beschäftigt heute rund 1.300 Mitarbeiter an 11 Produktionsstandorten, davon 250 Mitarbeiter in Lauenförde. Michael Schünemann zeigte sich beeindruckt von der großen Palette an High-Tech Produkten und den zahlreichen Beispielen herausragender internationaler Projekte, die von der Hamburger Elbphilharmonie bis zu den "Hudson Yards", New York reichen, wobei allein 9 der 15 Gebäude des Wolkenkratzer-Komplexes mit Glas "Made by Interpane" ausgestattet werden.

weiter

Zusammen mit Fritz Güntzler MdB und Uwe Schünemann MdL besuchten der Landratskandidat Michael Schünemann und der Samtgemeindebürgermeisterkandidat Thomas Junker den beeindruckenden Familienbetrieb Bertram Elektrotechnik GmbH in Bevern. Stolz blickt Karl-Heinz Bertram als Geschäftsführer auf die erfolgreiche Firmenentwicklung. Vor allem in der Glasindustrie aber auch in der Holz-, Papier- und Lebensmittelindustrie schätzt man die Präzision, die Innovation und die individuellen Lösungen. Die Produktpalette des Dienstleisters für Anlagensteuerung ist breit: Softwareentwicklung, industrielle Bildverarbeitung, Schaltschrankbau oder Robotik sind nur ein Ausschnitt des kompletten Programms.

 
weiter

UWG und CDU informieren
Am Rande des Verbandsligaspieles der Handballer des TV 87 Stadtoldendorf unterrichteten der Vorsitzende des Fördervereins Handball Hubertus Berhörster (UWG) und der Bürgermeister der Stadt Stadtoldendorf Helmut Affelt (CDU) den Landratskandidaten Michael Schünemann, der Leiter der Gebäudewirtschaft beim Landkreis Holzminden ist,  über die Probleme der Beleuchtung in der Stadtoldendorfer Sporthalle „Rumbruchshölle“.
weiter

Bei  dem traditionellen Grünkohlessen des CDU-Verbandes Bodenwerder-Polle im Gasthaus Mittendorf in Buchhagen am 15. Februar 2019 nutzten die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Birgit Oerke und Andreas Mühle die Gelegenheit, den Anwesenden die Arbeit in den Ausschüssen und Ratssitzungen näherzubringen. Zu den Themen Schulen, Tourismus, dem Umwelt-, Betriebs- und Bäderausschuss sowie der Bereisung sämtlicher Friedhöfe der Samtgemeinde in 2018  wurde aus den Gremien berichtet und die gute Zusammenarbeit mit den Feuerwehren gelobt.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine